Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) für Kaufverträge, die über die Website www.harrys.com/de/de/ („Harry’s Webshop“) zwischen der Harry’s Grooming Limited, 5th Floor 101 St Martins Lane, London, WC2N 4AZ, Vereinigtes Königreich, telefonnummer: +49(0)15735986083, E-Mail: hallo@harrys.com („Harry’s“ oder „wir“) und Ihnen („Kunde“ oder „Sie“) geschlossen wer-den, sowie Nutzungsbedingungen für den Harry’s Webshop.

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Harry’s sowie für die Nutzung des Harry’s Webshops gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts-bedingungen. Durch die Nutzung des Harry’s Webshops erklären Sie sich mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Harry’s stimmt deren Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2 Der Harry’s Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) wohnhaft sind und als Verbraucher auftreten. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3 Harry’s kann die AGB mit Wirkung für die Zukunft insbesondere bezüglich Zahlungsarten, Lieferung und Versandkosten ändern, soweit dies aufgrund von Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung, Änderung der Marktlage oder organisatorischen Gründen erforderlich erscheint und die Änderungen Ihnen zumutbar sind. Harry’s wird Sie über die beabsichtigten Änderungen informieren und darauf hinweisen, dass Sie der Änderung binnen vier Wochen nach Erhalt der textlichen Mitteilung widersprechen können und eine fehlende Inanspruchnahme dieses Widerspruchsrechts dazu führt, dass eine Zustimmung zu den geänderten AGB als erteilt gilt. Im Falle eines Widerspruchs gegen die vorgesehenen Änderungen behält sich Harry’s bei Angebotsvarianten mit unbestimmter Laufzeit oder unbestimmter Anzahl von Lieferungen die ordentliche Kündigung vor.

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss

2.1 Zur Bestellung von Produkten über den Harry’s Webshop ist das Anlegen eines passwortgeschützten Benutzerkontos erforderlich. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten wahrheitsgemäß anzugeben.

2.2 Die Produktbeschreibungen im Harry’s Webshop sind keine rechtsverbindlichen Angebote, sondern lediglich Aufforderungen zur Aufgabe einer Bestellung. Sie können jederzeit Artikel in den Warenkorb legen und dessen Inhalt unverbindlich ansehen. Die im Warenkorb befindlichen Artikel können Sie jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen.

2.3 Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen möchten, wählen sie „Zur Kasse gehen“. Im nächsten Schritt müssen Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto anmelden oder erstmalig ein passwortgeschütztes Benutzerkonto anlegen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lieferadresse für die Bestellung anzugeben oder zu ändern und die Lieferart auszuwählen. Im Anschluss daran werden Sie zur Angabe Ihrer Zahlungsinformationen aufgefordert. Als letzten Schritt Ihrer Bestellung sehen Sie einen Überblick über alle Details der Bestellung. Durch Auswahl des Buttons „Jetzt Kaufen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab und geben ein verbindliches Angebot ab. Gleichzeitig bestätigen Sie hierbei, dass sie die AGB akzeptieren, und autorisieren die Ausführung der Zahlung. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die erfolgreiche Übertragung der Bestellung und Zahlungsdaten werden Ihnen auf der Webseite bestätigt.

2.4 Die Aufgabe der Bestellung stellt ein Angebot an Harry’s zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Nach Eingang des Angebots nimmt Harry’s das Angebot durch eine Versendung einer automatischen Bestellbestätigung an. Damit kommt der Kaufvertrag zustande. In dieser E-Mail wird Ihnen der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) von Harry’s auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Nach Zustandekommen des Vertrages wird Ihre Zahlung bearbeitet.

2.5 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Ihre Bestellung wird bei Harry’s gespeichert und kann von Ihnen über Ihr passwortgeschütztes Benutzerkonto abgerufen werden. In Ihrem Benutzerkonto können Sie außerdem Ihre Daten (z. B. Ihre Adresse oder Ihre Zahlungsart) verwalten und die Bestelldaten einsehen.

§ 3 Besonderheit der Produkte, Probeangebot, Abonnementlaufzeit und Kündigung

3.1 Bei dem Rasier-Abo ("Shave Plan") handelt es sich um einen Vertrag über die in festgelegten Intervallen (zum Beispiel alle ein, zwei oder drei Monate) erfolgende Lieferung von Rasierprodukten (Nachfüll-Rasierklingen und/oder Rasierschaum/-gel) in Form eines Abonnements.

3.2 Harry’s bietet Neukunden, die Möglichkeit an, das Produktangebot durch ein Probe-Set gemäß den Bedingungen nach einem beigefügten Bestellformular zu testen. Nach Ablauf des 14-tägigen Probezeitraums beginnt die kostenpflichtige Belieferung mit den ausgewählten Rasierprodukten entsprechend des festgelegten Lieferintervalls. Das einmalige Probe-Set ist nur für Neukunden erhältlich und ist auf eine Person pro Haushalt beschränkt. Für das Probe-Set fallen bestimmte Kosten an, welche im Be-stellformular angegeben werden.

3.3 Der Vertrag über die regelmäßig wiederkehrende Lieferung des „Shave Plan“ wird auf unbestimmte Zeit ohne Mindestlaufzeit abgeschlossen.

3.4 Das „Shave Plan“-Abonnement beginnt nach Ablauf des 14-tägigen Probezeitraums, sofern der Kunde den Vertrag nicht vorher kündigt. Während des Bestellprozesses wird angegeben, zu welchem Datum die erste kostenpflichte Lieferung versendet wird. Ausgehend vom festgelegten Starttermin bestimmt sich das entsprechende Lieferintervall.

3.5 Harry’s behält sich das Recht vor, nach billigem Ermessen angemessene Änderungen an den Rasierprodukten vorzunehmen, die Teil des „Shave Plan“-Abonnements sind.

3.6 Um den Vertrag über die Lieferung des „Shave Plan“-Abonnements zu ändern oder zu kündigen, gehen Sie jederzeit auf Ihr Konto oder senden Sie Harry’s eine E-Mail an hallo@harrys.com oder rufen sie Harry’s an unter +49(0)15735986083. Wenn Sie ein Abonnement kündigen, wird Ihr Abonnement nach Ablauf Ihrer aktuellen Abonnementlaufzeit nicht verlängert. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Harry’s vor der Verlängerung zu benachrichtigen.

3.7 Beide Parteien können den Vertrag über Lieferung des „Shave Plan“ ohne Angabe von Gründen jederzeit bis fünf Kalendertage vor Beginn des nächsten vorgesehenen Lieferintervalls kündigen.

3.8 Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.

3.9 Kündigungen können schriftlich (an Harry’s Grooming Limited, 5th Floor 101 St Martins Lane, London, WC2N 4AZ, Vereinigtes Königreich) oder per E-Mail an hallo@harrys.com erfolgen oder telefonieren sie unter +49(0)15735986083.

§ 4 Lieferung und Warenverfügbarkeit

4.1 Der Versand der regelmäßigen Lieferungen erfolgt ausgehend vom gewählten Lieferintervall und dem erstmaligen Startzeitpunkt der Lieferung. Das gewählte Lieferintervall ist im Benutzerkonto einsehbar.

4.2 Harry’s liefert nur an Kunden, die ihre Lieferadresse in Deutschland haben. Sie sind verpflichtet, die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte Lieferadresse auf dem aktuellen Stand zu halten.

4.3 Die Lieferung ist abhängig von der vorherigen Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

4.4 Falls zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung oder zu einem späteren Zeitpunkt das von Ihnen ausgewählte Produkt oder Bestandteile davon vorübergehend oder dauerhaft nicht verfügbar sind oder werden, teilt Harry’s Ihnen dies unverzüglich per E-Mail mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, weil Harry’s trotz eines ordnungsge-mäßen kongruenten Deckungsgeschäfts selbst nicht beliefert wird, und Harry’s die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat, ist Harry’s berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Im Falle des Rücktritts wird Harry’s Ihnen eine geleistete Vorauszahlung unverzüglich erstatten.

4.5 Harry’s ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Harry’s Teillieferungen durchführt, trägt Harry’s die zusätzlichen Versandkosten.

§ 5 Preise und Versandkosten

5.1 Alle Preise im Harry’s Webshop sind in Euro angegeben und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

5.2 Die entsprechenden Versandkosten werden im Bestellformular angegeben. Details zu den Versandkosten entnehmen Sie bitte den Angaben im Harry’s Webshop. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

5.3 Harry’s ist berechtigt, den Bezugspreis jederzeit – allerdings maximal ein Mal pro Quartal – an sich verändernde Marktbedingungen sowie bei erheblichen Veränderun-gen in den Beschaffungskosten, Änderungen der Umsatzsteuer oder der Beschaffungspreise anzupassen. Die Anpassung umfasst dabei sowohl Preiserhöhungen bei insgesamt gestiegenen Kosten als auch Preissenkungen bei insgesamt gesunkenen Kosten.

5.4 Sollte Harry’s während der Vertragsdauer des Abonnements den Preis für den „Shave Plan“ oder Bestandteile davon ändern, wird Harry’s Sie hierüber per E-Mail informieren. Wenn Sie nach Erhalt einer solchen Mitteilung das Abonnement nicht fortsetzen möchten, können Sie Ihr Abonnement jederzeit vor dem geplanten Datum der nächsten Lieferung – und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der E-Mail, mit der Sie über die Preisanpassung informiert worden sind,– kündigen.

5.5 Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt Harry’s, wenn der Kunde Verbraucher ist.

5.6 Die Versandkosten werden vor Absenden der Bestellung im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen.

5.7 Im Falle eines Widerrufs hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

5.8 Die Kosten der Hinsendung werden dem Kunden von Harry’s im Falle eines Widerrufs erstattet, soweit für die Versendung keine zusätzlichen Kosten angefallen sind (beispielsweise weil der Kunde sich für eine Expresslieferung entschieden hat). 5.9 Im Falle der Rücksendung der gelieferten Ware wegen eines Mangels der Ware trägt Harry’s die Kosten der Hin- und Rücksendung.

§ 6 Zahlungsmodalitäten und Eigentumsvorbehalt

6.1 Zahlungen können per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal erfolgen.

6.2 Der regelmäßig wiederkehrende, nach Ihrem „Shave Plan“-Abonnement fällige Zahlungsbetrag wird jeweils ca. fünf Tage vor Beginn des nächsten vorgesehenen Lieferintervalls im Voraus eingezogen bzw. von dem hinterlegten Zahlungsmittel abgebucht.

6.3 Sie können die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte Zahlungsart jederzeit ändern. Sie sind verpflichtet, die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten, insbesondere Kontonummer, Kreditkartennummer etc., in Ihrem Benutzerkonto auf dem aktuellen Stand zu halten und für eine ausreichende Deckung des jeweiligen Kontos zu sorgen. Für jede nicht durchführbare Zahlung insbesondere nicht eingelöste bzw. zurückgereichte Lastschriften haben Sie Harry’s die entstandenen Kosten in dem Umfang zu erstatten, wie Sie das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten haben.

6.4 Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

6.5 Ist für die Leistung der Zahlung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt, kommen Sie durch Versäumung dieses Termins in Verzug ohne dass es einer Mahnung bedarf.

6.6 Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von Harry’s.

§ 7 Widerrufsbelehrung

7.1 Als Verbraucher haben Sie bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nachfolgend werden Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Muster-Widerrufsbelehrung informiert:

Widerrufsrecht Einzelbestellung
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Harry’s unter der folgenden Adresse:
Harry’s Grooming Limited,
5th Floor 101 St Martins Lane,
London, WC2N 4AZ,
Vereinigtes Königreich,
E-Mail: hallo@harrys.com
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular unten verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat Harry’s Ihnen alle Zahlungen, die Harry’s von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Harry’s eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Harry’s dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der jeweiligen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Harry’s kann die Rückzahlung verweigern, bis Harry’s die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie Harry’s über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an
Harry's Returns
c/o SEKO Logistics
Harding Road,
Brinklow Milton Keynes
MK10 0DF,
Vereinigtes Königreich
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften oder Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsrecht „Shave Plan“-Abonnement

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Harry’s unter der folgenden Adresse:
Harry’s Grooming Limited,
5th Floor 101 St Martins Lane,
London, WC2N 4AZ,
Vereinigtes Königreich,
E-Mail: hallo@harrys.com
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular unten verwenden, das jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus-übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat Harry’s Ihnen alle Zahlungen, die Harry’s von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Harry’s eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Harry’s dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der gültigen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Harry’s kann die Rückzahlung verweigern, bis Harry’s die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie Harry’s über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die folgende Adresse:
Harry's Returns
c/o SEKO Logistics
Harding Road,
Brinklow Milton Keynes
MK10 0DF,
Vereinigtes Königreich
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften oder Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren (wie z.B. Rasierklingen), die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (z.B. Entfernen der Schutzfolie/-verpackung). Zur Klarstellung: Harry’s nimmt außerdem keine Produkte zurück, die von einem nicht autorisierten Wiederverkäufer erworben wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verkäufer auf Amazon, eBay oder ähnlichen Online-Marktplätzen.

7.3 Über das Muster-Widerrufsformular informiert Harry’s nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An Harry’s Grooming Limited, 5th Floor 101 St Martins Lane, London, WC2N 4AZ, Vereinigtes Königreich, E-Mail: hallo@harrys.com
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleis-tung ()
– Bestellt am ()/erhalten am ()
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum


(*) Unzutreffendes streichen.

§ 8 Sachmangelgewährleistung, Garantie

8.1 Harry’s haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

8.2 Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von Harry’s gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

§ 9 Kündigung

9.1 Harry's kann Ihren Zugang zu allen oder einem Teil des Harry’s Webshops jederzeit aus wichtigem Grund (mit oder ohne Ankündigung) oder ohne wichtigen Grund (mit angemessener Ankündigung) kündigen, was zum Verfall und zur Vernichtung aller mit Ihrem Benutzerkonto verbundenen Informationen führen kann. Für den Fall, dass wir Ihren Zugang zu allen oder einem Teil des Harry’s Webshops ohne wichtigen Grund kündigen, werden in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle hierunter gezahlten Gebühren in dem Umfang zurückerstattet, in dem wir keine Leistungen erbracht haben. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto kündi-gen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Anweisungen im Harry’s Webshop oder wie hierin vorgesehen befolgen.

9.2 Harry’s muss möglicherweise die Lieferung eines Produkts aussetzen, um: (a) technische Probleme zu lösen oder technische Änderungen vorzunehmen; oder (b) das Produkt zu aktualisieren, um Änderungen der relevanten Gesetze und regulatorischen Anforderungen zu berücksichtigen. Falls Harry’s die Lieferung eines Produkts aussetzt, wird Harry’s Sie im Voraus benachrichtigen, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Solange die Lieferung ausgesetzt ist, wird Ihnen das Produkt nicht in Rechnung gestellt. Wenn ein Produkt für mehr als zwei Wochen ausgesetzt wird, können Sie Harry’s kontaktieren, um den Vertrag für das ausgesetzte Produkt zu beenden, und Harry’s wird Ihnen den Betrag, den Sie im Voraus für das Produkt bezahlt haben, für den Zeitraum, nach dem der Vertrag endete, unverzüglich erstatten. Ihr Recht zum Widerruf gemäß § 7 bleibt hiervon unberührt.

§ 10 Disclaimer

Harry’s kann und wird nicht garantieren, dass jegliche Informationen oder Dienstleistungen (einschließlich durch Nutzung des Harry’s Webshops) frei von Viren und/oder anderem Code sind, der kontaminierende oder schädliche Elemente enthalten kann. Es liegt in Ihrer Verantwortung, angemessene IT Sicherheitsvorkehrungen (einschließlich Antiviren- und anderer Sicherheitsprüfungen) zu treffen, um Ihre besonderen Anforderungen an die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Informationen zu erfüllen.

§ 11 Haftungsbeschränkung.

11.1 Ansprüche gegen Harry’s auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung Harry’s, Harry’s gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfül-lung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind, insbesondere die Liefe-rung mangelfreier Ware.

11.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Harry’s nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

11.3 Die sich aus § 11.1 und § 11.2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Harry’s den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit Harry’s und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 12 Weitere Nutzungsbestimmungen

12.1 Harry’s behält sich die Rechte an allen Inhalten des Harry’s Webshops (insbesonde-re an Texten, Bildern, Soundfiles, Animationen und Videos) vor. Jede Verwertung dieser Rechte, insbesondere jede Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Zu-gänglichmachung, bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung von Harry’s.

12.2 Der Harry’s Webshop enthält Verweise auf fremde Internetseiten Dritter (Hyper-links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Harry’s liegen. Harry’s erklärt hiermit, dass sie die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Linksetzung geprüft haben und dass zu diesem Zeitpunkt keine rechtswidrigen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat Harry’s keinen Einfluss. Harry’s wird diese Seiten aber regelmäßig kontrollieren. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird Harry’s derartige Links umgehend entfernen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Harry’s weder direkt noch indirekt verantwortlich oder haftbar ist für etwaige Schäden, die tatsächlich oder angeblich durch oder in Zusammenhang mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, welche auf oder über solche Links oder Websites verfügbar sind, entstehen.

12.3 Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Harry’s Webshop.

12.4 Der Harry’s Webshop kann Inhalte enthalten, die speziell von Harry’s oder seinen Partnern bereitgestellt werden, und solche Inhalte können durch Urheberrechte, Marken, oder andere Immaterialgüterrechte geschützt sein. Sie sind verpflichtet, alle Urheberrechtshinweise zu beachten und aufrechtzuerhalten, Informationen und Beschränkungen zu beachten, die in Inhalten enthalten sind, auf die über den Harry’s Webshop zugegriffen wird. Sie dürfen keine Inhalte für kommerzielle Zwecke verkaufen, lizenzieren, vermieten oder anderweitig in einer Weise nutzen und verwerten, die die Rechte Dritter verletzt. Die Verwendung, Reproduktion, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Inhalten für einen anderen Zweck als die Nutzung von Harry's Webshop gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Harry’s ausdrücklich verboten.

12.5 Harry’s, H‘, Mammoth Design, Give a Shave, Truman und andere Marken, Grafiken und Logos von Harry’s, die im Harry’s Webshop verwendet werden, sind Marken von Harry’s („Harry’s-Marken“) oder Marken Dritter („Marken Dritter“). Harry’s-Marken und Marken Dritter dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Harry’s oder des jeweiligen Markeninhabers weder ganz noch teilweise kopiert, nachgeahmt oder auf andere Weise verwendet werden.

§ 13 Einschlägige Verhaltenskodizes

13.1 Als Bedingung für die Nutzung des Harry’s Webshops verpflichten Sie sich, den Harry’s Webshop nicht für Zwecke zu nutzen, die durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verboten sind. Sie sind für alle Ihre Aktivitäten in Verbindung mit dem Harry’s Webshop verantwortlich.

13.2 Ihnen ist es untersagt: (i) Handlungen vorzunehmen, die Harry’s (oder dessen Drittanbietern) eine unangemessene oder unverhältnismäßig große Belastung der IT-Infrastruktur von Harry’s (oder deren Drittanbietern) auferlegt oder auferlegen könnte; (ii) das ordnungsgemäße Funktionieren des Harry’s Webshops oder der auf dem Harry’s Webshop durchgeführten Aktivitäten zu stören oder zu versuchen zu stören; (iii) Maßnahmen zu umgehen, zu unterlaufen oder zu versuchen, Maßnahmen zu umgehen oder zu unterlaufen, die Harry’s zur Verhinderung oder Einschränkung des Zugangs zum Harry’s Webshop (oder zu anderen Konten, Computersystemen oder Netzwerken, die mit dem Harry’s Webshop verbunden sind) nutzen könnte; (iv) irgendeine Form von Auto-Respondern oder „Spam“ auf dem Harry’s Webshop ausführen; (v) manuelle oder automatisierte Software, Geräte oder andere Verfahren zum „Crawlen“ oder „Spidern“ einer Seite im Harry’s Webshop zu verwenden; (vi) Informationen oder Inhalte des Harry’s Webshops zu sammeln oder abzugreifen (vii) Informationen zu verbreiten, von denen Sie wissen, dass sie falsch, irreführend, unwahr, rechtswidrig oder unzutreffend sind; (viii) Software-Viren oder andere Computer-Codes, Dateien oder Programmen im Harry’s Webshop hochzuladen, die dazu entworfen oder bestimmt sind, Software, Hardware oder Telekommunikationsgeräte zu stören, zu beschädigen, einzuschränken oder in deren ordnungsgemäße Funktion einzugreifen oder Systeme, Daten, Passwörter oder andere Informationen von Harry’s oder von Dritten zu beschädigen oder sich unbefugten Zugang zu diesen zu verschaffen; oder (ix) anderweitig Handlungen vorzunehmen, die gegen die Richt-linien und Grundsätze von Harry’s verstoßen.

13.3 Ihnen ist es untersagt (direkt oder indirekt): (i) den Quellcode oder die zugrunde liegenden Ideen oder Algorithmen von einem Teil des Harry’s Webshops (einschließ-lich, aber nicht beschränkt auf, jeder Anwendung) zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zurückzuentwickeln oder zu versuchen, anderweitig zu erlangen, außer in dem begrenzten Umfang, in dem das geltende Recht eine solche Beschränkung ausdrücklich verbietet; (ii) Teile des Harry’s Webshops zu modifizieren, zu übersetzen oder anderweitig abgeleitete Werke davon zu erstellen; oder (iii) die Rechte, die Sie hierunter erhalten, zu übertragen oder unterzulizenzieren. Sie müssen alle geltenden lokalen, staatlichen, nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften einhalten.

13.4 Harry’s behält sich außerdem das Recht vor, auf alle Informationen zuzugreifen, sie zu lesen, aufzubewahren und offenzulegen, soweit dies erforderlich ist, um: (i) gel-tende Gesetze, Vorschriften, rechtliche Verfahren oder behördliche Anordnungen einzuhalten, (ii) diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Untersuchung möglicher Verstöße gegen diese Bedingungen (iii) Betrug, Sicherheits- oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig zu beheben; (iv) auf Supportanfragen von Benutzern zu reagieren; oder (v) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Harry’s, seinen Benutzern und der Öffentlichkeit zu schützen.

13.5 Alle Bestellungen von Harry’s-Produkten dürfen nur für den persönlichen Gebrauch erfolgen. Mit dem Kauf von Harry’s-Produkten erklären Sie sich damit einverstanden, diese Produkte nicht zu kommerziellen Zwecken weiterzuverkaufen oder zu vertreiben. Wenn Harry’s Grund zu der Annahme hat, dass Ihre Bestellung nicht für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist, behält Harry’s sich das Recht vor, Ihre Bestellung abzulehnen oder zu stornieren.

§ 14 Online-Streitbeilegung

14.1 Bei Beschwerden oder Anfragen senden Sie eine E-Mail an hallo@harrys.com oden rufen sie an +49(0)15735986083.

14.2 Zur Online-Streitbeilegung hat die Europäische Kommission eine Internetplattform eingerichtet. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen, die online geschlossen wurden. Die Plattform und nähere Informationen sind unter folgendem Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

14.3 Harry’s beteiligt sich nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

§ 15 Gutscheincodes

Gutscheincodes können nicht gegen Bargeld eingelöst werden und sind nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Es kann maximal ein Gutscheincode pro Bestellung eingelöst werden. Gutscheincodes können nur innerhalb der jeweiligen Einlösungsfrist genutzt werden. Die unbefugte Reproduktion, der Weiterverkauf, die Änderung oder der Handel mit Gutscheincodes ist verboten.

§ 16 Schlussbestimmungen

16.1 Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf Verträge zwischen dem Kunden und Harry’s findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

16.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Harry’s in Bezug auf die Nutzung des Harry’s-Webshops dar und ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen Mitteilungen und Angebote (ob mündlich, schriftlich oder elektronisch) zwischen Ihnen und Harry’s in Bezug auf die Nutzung des Harry’s-Webshops. Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§ 17 Verfügbarkeit des Harry’s Webshops

Wir garantieren nicht, dass irgendwelche bestimmten Inhalte im Harry’s Webshop zur Verfügung gestellt werden. Wir behalten uns das Recht vor, sind aber nicht dazu verpflichtet, (i) Inhalte nach eigenem Ermessen, jederzeit, ohne Sie zu benachrichtigen und aus beliebigen Gründen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt von Ansprüchen oder Behauptungen von Dritten oder Behörden in Bezug auf solche Inhalte oder wenn wir befürchten, dass Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben) oder ohne jeglichen Grund zu entfernen, zu bearbeiten oder zu ändern, und (ii) Inhalte aus dem Harry’s Webshop zu entfernen oder zu sperren.

§ 18 Bedingungen für Geräte und Anwendungen von Apple

Wenn Sie auf dem Harry’s Webshop über eine Anwendung auf einem von Apple, Inc. („Apple“) bereitgestellten Gerät oder eine über den Apple App Store bezogene Anwendung zugreifen, gilt das Folgende:

18.1 Sowohl Sie als auch Harry’s erkennen an, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zwischen Ihnen und Harry’s und nicht mit Apple geschlossen werden, und dass Apple nicht für die Anwendung verantwortlich ist, diese nicht unterstützt und nicht an ihr beteiligt ist.

18.2 Die Anwendung wird Ihnen auf einer begrenzten, nicht ausschließlichen, nicht übertragbaren, nicht unterlizenzierbaren Basis ausschließlich zur Nutzung in Verbindung mit dem Harry’s Webshop für Ihre private, persönliche, nicht kommerzielle Nutzung lizenziert, vorbehaltlich aller Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingun-gen, wie sie für die Nutzung des Harry’s Webshops anwendbar sind.

18.3 Sie werden die Anwendung nur in Verbindung mit einem Apple-Gerät verwenden, das Sie besitzen oder kontrollieren.

18.4 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Apple keinerlei Verpflichtung zur Erbringung von Wartungs- und Supportleistungen in Bezug auf das Programm hat.

18.5 Im Falle einer Nichterfüllung einer anwendbaren Garantie, einschließlich der gesetzlich vorgeschriebenen, können Sie Apple über eine solche Nichterfüllung informieren; nach der Benachrichtigung besteht die einzige Gewährleistungsverpflichtung von Apple Ihnen gegenüber darin, Ihnen den Kaufpreis, falls vorhanden, für die Anwendung zu erstatten;

18.6 Sie erkennen an und stimmen zu, dass Harry’s, und nicht Apple, dafür verantwortlich ist, jegliche Ansprüche, die Sie oder ein Dritter in Bezug auf die Anwendung haben, zu behandeln.

18.7 Sie erkennen an und stimmen zu, dass im Falle der Behauptung eines Dritten, dass die Anwendung oder Ihr Besitz und Ihre Nutzung der Anwendung die geistigen Eigentumsrechte dieses Dritten verletzt, Harry’s, und nicht Apple, für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung und Erledigung einer solchen Verletzungsbehauptung verantwortlich ist.

18.8 Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie sich nicht in einem Land befinden, das ei-nem Embargo der US-Regierung unterliegt oder von der US-Regierung als „terroristenunterstützendes“ Land eingestuft wurde, und dass Sie nicht auf einer Liste der US-Regierung mit verbotenen oder Beschränkungen unterliegenden Parteien aufgeführt sind.

18.9 Sowohl Sie als auch Harry’s erkennen an und stimmen zu, dass Sie bei Ihrer Nutzung der Anwendung alle anwendbaren Vertragsbedingungen Dritter einhalten werden, die sich auf diese Nutzung auswirken oder von ihr betroffen sein können.

18.10 Sowohl Sie als auch Harry’s erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Apple und die Tochtergesellschaften von Apple Drittbegünstigte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, und dass Apple nach Ihrer Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Recht hat (wobei davon ausgegangen wird, dass Apple das Recht angenommen hat), diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegen Sie als Drittbegünstigter durchzusetzen.

§ 19 In-App-Käufe

Über die Anwendungen können Sie bestimmte Waren kaufen („In-App-Käufe“), die die Leistung von Harry’s im Zusammenhang mit dem Harry’s Webshop verbessern sollen („Waren“). Wenn Sie Waren kaufen, tun Sie dies über den Apple iTunes-Dienst und stimmen den dortigen Geschäftsbedingungen zu. Wir sind keine Partei bei einem In-App-Kauf.

§ 20 Nutzerinhalte

20.1 Jegliche Inhalte, die von Nutzern an Harry’s oder am Harry’s Webshop übermittelt werden, ob öffentlich oder privat, einschließlich Produktbewertungen, Umfrageantworten und Kommentaren („Nutzerinhalte“), liegen in der alleinigen Verantwortung der Person, von der diese Nutzerinhalte stammen. Sie versichern, dass alle von Ihnen übermittelten Nutzerinhalte richtig, vollständig und aktuell sind und allen geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften entsprechen. Von Ihnen übermittelte Nutzerinhalte dürfen nicht: (i) Inhalte enthalten, die die Rechte an geistigem Eigentum, den Datenschutz oder die Privatsphäre einer Person verletzen; (ii) verleumderisch oder bedrohlich sein; (iii) sich als eine andere Person oder Einrichtung ausgeben; (iv) nicht autorisierte Werbung enthalten; oder (v) Viren und/oder anderen Code mit kontaminierenden oder schädlichen Elementen übertragen oder verteilen. Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien in Bezug auf Nutzerinhalte, auf die Sie auf oder über den Harry’s Webshop zugreifen.

20.2 Wenn Sie Nutzerinhalte einreichen oder Harry’s Vorschläge zur Verbesserung oder Hinzufügung neuer Funktionen im Zusammenhang mit dem Harry’s Webshop machen, hat Harry’s das Recht, Ihre Nutzerinhalte und Vorschläge ohne jegliche Vergü-tung an Sie zu verwenden.

§ 21 Abtretung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Sie persönlich und sind von Ihnen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Harry’s nicht abtretbar, übertragbar oder unterlizenzierbar. Harry’s ist berechtigt, seine Rechte und Verpflichtungen hierunter ohne Ihre Zustimmung abzutreten, zu übertragen oder zu delegieren.

§ 22 Vermittlung

Durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird kein Vermittlungs-, Partnerschafts-, Joint-Venture- oder Arbeitsverhältnis begründet und keine der Parteien ist in irgendeiner Weise befugt, die andere in irgendeiner Hinsicht zu vertreten.

§ 23 Rechte Dritter

Eine Person, die nicht Vertragspartei dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist, hat kein Recht, irgendeinen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen.

§ 24 Kündigungserklärung

Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht anders angegeben, bedürfen alle Kündigungserklärung im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Schriftform und gelten als ordnungsgemäß erfolgt, wenn sie persönlich übergeben oder per Einschreiben mit Rückschein versandt wurden; wenn der Empfang elektronisch bestätigt wurde, wenn sie per E-Mail übermittelt wurden; oder am Tag nach der Versendung, wenn sie am nächsten Tag durch einen anerkannten Nachtzustelldienst zugestellt wurden. Elektronische Kündigungserklärungen sollten an hallo@harrys.com gesendet werden.

§ 25 Kein Verzicht

Wenn wir es versäumen, einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, stellt dies keinen Verzicht auf unser Recht dar, diesen oder einen anderen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen später durchzusetzen. Ein Verzicht auf die Einhaltung in einem bestimmten Fall bedeutet nicht, dass wir in der Zukunft auf die Einhaltung verzichten werden. Damit ein Verzicht auf die Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbindlich ist, muss Harry’s Ihnen eine Verzichtserklärung durch einen seiner autorisierten Vertreter schriftlich zukommen lassen.

§ 26 Überschriften

Die Überschriften der Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine Auswirkung auf deren Auslegung.

Stand: August 2021